Mittwoch, 8. Juni 2016

zweckentfremdet

Hallo und Guten Morgen an Euch alle an diesem Mittwoch,

bei Challenge up your life lautet das Thema heute noch "Haushaltsgegenstände zweckentfremden".
Hm, hab ich mir gedacht, ganz schön schwer, kann man für Deko wirklich irgendetwas zweckentfremden?
Alle Sachen sind ja nachher schöner als vorher (sollte jedenfalls so sein ;-)- aber es gibt einen Unterschied:
verwenden kann man die Sachen hinterher in der Küche nicht mehr (zumindest meinen Teigroller)


Da ich gerade mit dem Decoupageset von HSE 24 von La Blanche arbeite, es sind etliche Werke entstanden, Ihr könnt´s schon gespannt sein ;-), bot es sich an, dem alten hölzernen Teigroller mal ein anderes Aussehen zu geben.


Die Motive sind einfach zauberhaft für eine Küchendeko finde ich ;-)


Zwei frisch gedrehte Seidenrosen (das tolle Band ist von Ideen mit Herz und passte haarscharf auf die Farbe des Decoupagebildes) dürfen natürlich auch hier nicht fehlen, da die kleinen Kuchen ja auch mit Rosen geschmückt sind, die sind aber sicher essbar ;-) meine nur zum schauen...



..und auf ein bisserl Spitze (die war mal an der Küchenschürze angenäht ;-) 


...und ein Werkzeug zum Backen, habe ich auch nicht vergessen:

    
Und da der Teigroller auch von hinten schön sein soll, hier die Tasse Kaffee gleich noch dazu...


Ich hoffe, diese Deko gilt wirklich als "zweckentfremdet" bei der Challenge, ansonsten ist sie einfach nur schön (finde ich jedenfalls ;-)) 


GLG bis morgen sagt Euch     Sylvia

Kommentare:

  1. WOW, dass sieht ja richtig toll aus
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  2. Danke Gertrude, freut mich, dass Dir mein Teigroller gefällt ;-) GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine schöne Dekoidee!
    Danke, dass du bei CUYL dabei bist.
    LG
    Steffie

    AntwortenLöschen